Non classé

Kreative Hobbys, hausgemacht: die großen Trends

Loisirs créatifs, le fait maison: les grandes tendances
Selber zu machen entwickelt sich in vielen Bereichen: Schmuck, Kochen, Nähen, Stricken, Häkeln und Sticken, kleines DIY, Dekoration …

Der Do-it-yourself-Trend ist zu einem der Hauptbeschäftigungen unserer Gesellschaft geworden. Es ist unbestreitbar, dass immer mehr Männer und Frauen das Bedürfnis verspüren, sich an manuellen und kreativen Aktivitäten zu beteiligen. Wir können mehrere Hypothesen über diesen Wahnsinn aufstellen. Unter dem Joch einer Rezession, die nach Jahren des Konsums schwer zu ertragen ist (weithin gefördert); Dann kommt eine Zeit der Austerität, die einen Bedarf an Einsparungen erzeugt. Dieses Phänomen, die Globalisierung, führt zu einem Bedürfnis nach Unterscheidung, Personalisierung, Bedürfnis nach Identität. Jetzt ist es an der Zeit, seine kulturellen Wurzeln in einer Welt wiederzuentdecken, die zu einem globalen Dorf geworden ist. Die Rückkehr zur Identitätskultur zeigt sich insbesondere im Bereich Mode und Dekoration mit diesem Vintage-Trend, der seit 2 Jahren anhält. Ebenso ist die außergewöhnliche Begeisterung für das Kochen, das kulinarische Know-how auch das starke Symbol, einerseits für einen schwierigen wirtschaftlichen Kontext (zubereitete Gerichte kosten mehr). Auf der anderen Seite ein Bedürfnis, zu den Grundlagen zurückzukehren, zu den olfaktorischen Erinnerungen an die Aromen, die aus den Küchen von Großmüttern stammen. Es sind daher hedonistische Freuden, die gesucht werden, aber auch das Bedürfnis, in einer freundlichen Atmosphäre gute hausgemachte Gerichte zu teilen, ausgewogener, gesünder. Die Küche trägt neben ihren Aromen auch Vorstellungen von Teilen, Übertragung zwischen Generationen, einem ganzen Programm von Geschmacksfreuden mit sich. Neben den köstlichen Aromen geht der Trend zur Dekoration, der Präsentation von köstlich zubereiteten Gerichten.

Der Ursprung der großen Trends, die die Kreativbranche prägen

Viele sind sich einig, dass wir in eine Periode des Individualismus eintreten. Dieser Trend ist ein gemeinsamer Punkt unter Individuen aller Länder, eine grenzenlose Welt, die zu einem Durst nach Unterschieden in den Künsten und Lebensstilen führt.

Die drei Haupttrends: Schmuck, Dekoration, Mode und Accessoires, Feste

  • Schmuck: Das Bedürfnis nach Unterscheidung, Individualität spiegelt sich insbesondere in selbst hergestelltem Schmuck wider. In diesem Sektor werden neue Materialien angeboten, farbige Stoffe, Filz, Leder und Federn, kombiniert mit Muranoglasperlen und Charms. Schmuck wird auch in das Haus eingeladen, um die Einrichtung zu perfektionieren.
  • Cocooning: Handgemachtes glänzt im Haus, mit einer Rückkehr in einem Vintage-Dekorationsthema, in handgestrickter Kleidung, in hausgemachten Modeaccessoires. Für zu Hause machen wir Kissen, Steppdecken und Tagesdecken, verschiedene, kreative Stuhldekorationen.
  • Festliche Dekoration, Tischdekoration: Von nun an konzentrieren wir uns darauf, schöne Empfangsräume, schöne Tische für Hochzeiten und Partys wie Weihnachten zu schaffen. Wir gehen weniger aus, wir erhalten mehr zu Hause und wir kreieren unsere eigene Dekoration, unsere festliche Atmosphäre. Der hervorgehobene Kreativitätsaspekt kennzeichnet die Persönlichkeit des Gastgebers oder der Gastgeberin und drückt seine Gastfreundschaft aus. Der Trend zu festlichen Tischdekorationen in dezenten Farben, luftig, rein, weiß oder leicht mit Pastell getönt.

Trotz der Finanzkrise wollen die Menschen ihre Häuser dekorieren, kreative Hobbys treten in den Vordergrund und sind nicht Gegenstand von Ersparnissen. Dennoch verlangen die meisten von ihnen nach hochwertigen und umweltfreundlichen Produkten. Hausgemacht, Kreativität vorherrschen in vielen Bereichen, Stricken, Häkeln, Malen, Nähen (Herren-, Damen-, Kinderkleidung und Accessoires, Puppen, Decken, Möbel …), Textildesign, Stickerei (Hand oder Maschine), Papier- und Origami-Falten, Collage, Scrapbooking.. Es sind die künstlerischen und fantasievollen Qualitäten, die in der Dekoration des Hauses, in Kleidung und Modeaccessoires hervorgehoben werden.

DIY kennt die Krise nicht und ist bekannt für seine vielen Messen

Es ist einer der wenigen Sektoren, der die Krise nicht kennt und sich im Gegenteil ständig weiterentwickelt. Ausstellungen, Messen und Schulungsworkshops florieren unter anderem in Frankreich und Europa. Als Quelle der Inspiration, Kreativität und des Know-hows wächst die Zahl der Besucher dieser Messen weiter. So haben immer mehr Städte ihre kreative Freizeitlounge, zur Freude der Adaptoren dieser Freizeitaktivitäten, in denen die Schöpfung, der Ausdruck der eigenen Vorstellungskraft, von sich selbst herrscht. Siehe unseren vorherigen Artikel, der die wichtigsten Freizeit- und Kreativmessen, Termine und Programme der Städte auflistet.

Pinterest, eine Inspirationsquelle für Kreationen im Netz

Pinterest ist ein Dienst, mit dem Sie Bilder, Videos und andere Objekte in einer "Pinnwand" teilen können. Die "Pin"-Member (Pin) dieser Objekte befinden sich auf einer schönen visuellen Oberfläche. Kein Wunder, dass das kostenlose Online-Tool zu einem Ort geworden ist, an dem Sie die schönsten Kreationen des anderen sehen können. Pinterest ist zu einer Website geworden, die fantastische Ideen und Kreationen in allen Bereichen der kreativen Kunst und Freizeit zusammenbringt.