Non classé

Drachen: von den Chinesen erfundenes Objekt, bei dem Geometrie sehr wichtig ist

Der Drachen ist ein Schiff, das fliegt und schwerer wiegt als Luft. Drachen werden von Drähten gehalten und bestehen aus einer Leinwand und einem starren Rahmen. Es ist möglich, einen sehr einfachen Drachen mit einer sehr leichten Leinwand aus Papier oder Stoff und Essstäbchen herzustellen. Die Drachenherstellung ist sogar mit Baumblättern oder Farnen möglich. Moderne Drachen werden aus Glas-, Kohlenstoff- und Nylonfasern hergestellt. Das Wort Drachen kommt von fliegender Schlange, die südlichen Ursprungs ist. Drachen fliegen und haben die Form von geflügelten Schlangen oder Drachen mit langen Schwänzen angenommen. Ursprünglich wurde der Drachen von den Chinesen für militärische Zwecke verwendet. In der Tat wurde es verwendet, um eine Nachricht zu bringen oder auch um ein Signal zu senden. Der Drachen war gegen Ende des zwölften Jahrhunderts in den Westen eingedrungen. Es wurde dann in verschiedenen Bereichen wie der Wissenschaft oder dem Militär eingesetzt. Während des Ersten Weltkriegs wurde der Drachen verwendet, um einen Mann zu transportieren, um die feindlichen Linien zu beobachten. Der Drachen wird aber auch zur Rettung auf See oder zur Luftaufnahme eingesetzt. Im Jahr 1749 hatte André Wilson den Drachen verwendet, um die Temperatur zu messen. Später hatten die Drachentechniken das erste Flugzeug hervorgebracht. Es gibt drei Arten von Drachen. Erstens gibt es den Monofil-Kite, der flach ist. Diese Art von Drachen wird von einem einzigen Draht gehalten. Dann der Akrobatikdrachen und schließlich der Traktionsdrachen, der zu Land oder zu Wasser sein kann. Der Monofil-Drachen hat ein Grundprinzip. Nur ein Punkt hält es auf dem Boden, aber seine Abmessungen, Flugstil und Form hängen ganz von den Hirschfliegern und ihren Vorstellungen ab. Es gibt Drachen ohne Armaturen, auch Kassettenflügel genannt. Diese Art von Drachen wurde in den 60er Jahren erfunden. Es besteht aus überlagerten Leinwänden, die durch Trennwände verbunden sind. Der Kite ohne Rahmen kann in die Kategorie der Bodentraktionsdrachen eingeteilt werden. Gleitschirme und Fallschirme stammen von Drachen ohne Verstärkung. Zu den Drachen mit maritimer Traktion gehören die Flanschflügel, die häufig beim Kitesurfen verwendet werden. Es sind Drachen, deren Rahmen aus aufblasbaren Flügeln bestehen. Der Pilot des Drachens muss bewegungslos bleiben und mit dem Rücken zum Wind stehen. Der verwendete Draht muss lang genug sein, damit sich der Kite stabilisieren kann. Freestyle gehört zu den Disziplinen, die in der Kategorie Akrobatikdrachen praktiziert werden. Diese Disziplin erfordert die körperliche Kraft des Hirschfliegers. Die Grundlage der Disziplin ist es, koordinierte Figuren mit dem Drachen auszuführen. Indoor-Drachenfliegen ist eine Disziplin, die in Innenräumen praktiziert wird. Kite Der Pilot macht Bewegungen, um die Drachen, die normalerweise sehr leicht sind, im Flug zu halten. In Dieppe, Frankreich, findet alle zwei Jahre das wichtigste internationale Drachenfestival am Meer statt. Drachen- oder Drachenflieger-Enthusiasten versammeln sich in kommunalen oder lokalen Verbänden. Drachenfestivals können in zwei Kategorien eingeteilt werden. Die traditionellen Feste, die jedes Jahr in Asien stattfinden, und die Feste im westlichen Stil, bei denen internationale Hirschflieger neue Errungenschaften präsentieren. In Asien nimmt die gesamte Bevölkerung an traditionellen Festen teil. Die Aufführungen ziehen Menschenmassen an und die Drachen sind sowohl spektakulär als auch authentisch. In vielen Städten Japans finden Turniere statt, bei denen Teams gegeneinander antreten können und die verwendeten Drachen riesig sind. Ein Riesendrachen kann mehr als 180 Stunden lang auf eine Höhe von mehr als 9000 Metern fliegen. Der Wind übt aerodynamische Kräfte auf den Drachen aus, die es ihm ermöglichen, in der Luft aufzusteigen. Die Prinzipien des Drachens sind die gleichen wie die von Flugzeugen. Drachen können schweben, während der das Gewicht des Drachens und die Spannung des Drahtes, der ihn hält, im Gleichgewicht bleiben. Der Drachen kann vertikal in der Luft fliegen, aber der Draht, der ihn hält, bleibt senkrecht zum Wind. Um einen unkontrollierbaren und flachen Drachen zu stabilisieren, ist es notwendig, ihn mit vertikalen Paneelen auszustatten, die als Drifts dienen und einen ziemlich langen Schwanz hinzufügen. Der Drachen kann nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene als Spielzeug bezeichnet werden.